Werbung
 

 
Für den Inhalt dieser Seite verantwortlich: Fr. Kainrath
 
Bundesland: Niederösterreich
Politischer Bezirk: Krems Land (KR)
Fläche: 44.93 km²
Seehöhe: 592 m.ü.A.
Einwohner: 1119 (Volkszählung 2001)
Gemeindekennzahl: 31319
Verwaltung: 3542 Jaidhof
Jaidhof 11
Telefon: +43 (0)2716 6350
WWW: http://www.jaidhof.at
E-Mail: gemeinde@jaidhof.at
Fotogalerie:
Anfahrtsplan:

Geografie
Nach Oben
Jaidhof (ca. 20 km nördlich von Krems) liegt mitten in der Region Kampseen auf einer Seehöhe von 592 m.
In zwei Dörfern (Jaidhof und Eisengraben) und in drei Ämtern (Eisengraberamt - Eisenbergeramt - Schiltingeramt) leben auf
44,9 km² ca. 1200 Einwohner.
Typisch für das Gemeindegebiet sind die vielen Einzelhöfe in Streulagen inmitten recht ausgedehnten Waldungen.

Geschichte
Nach Oben
Der Ort "Jaedhof" wurde am 10.1.1381 erstmals urkundlich erwähnt. Das im klassizistischen Bau errichtete Schloss wurde 1884 von Max Ferstl unter dem Gutsbesitzer Wilhelm von GUTMANN großzügig umgebaut. Durch dessen Sohn Bergrat Dr. Max GUTMANN wurden weitere Zubauten errichtet, die das Schloss annähernd in seine heutige Form brachten.

Politik
Nach Oben


Gemeinderatswahlen 2010

Bürgermeister Franz Aschauer

ÖVP: 707 Stimmen = 79,26 %

SPÖ: 185 Stimmen = 20,74 %



Nationalratswahl 2008 SPÖ 121 Stimmen = 16,20 % ÖVP 419 Stimmen = 56,09 % GRÜNE 39 Stimmen = 5,22 % FPÖ 92 Stimmen = 12,32 % BZÖ 52 Stimmen = 6,96 % RETTÖ 4 Stimmen = 0,54 % LIF 0 Stimmen = 0 % KPÖ 11 Stimmen = 1,47 % DC 2 Stimmen = 0,27 % FRITZ 7 Stimmen = 0,94 %



Sehenswürdigkeiten
Nach Oben
Schloss Jaidhof
Schloss Jaidhof - ermals erwähnt im Jahre 1381 - war einst Sitz eines Landgerichtes. Seit 1884 ist es im Besitz der Familie Gutmann und derzeit an die Priesterbruderschaft Pius X verpachtet. Diese bietet Exerzitienkurse, religiöse Wochenenden und Jugendlager an. Täglich wird die Hl. Messe im überlieferten Ritus der Kirche gefeiert.
Im Schloss bzw. im Schlosshof werden im Sommer vielfältige kulturelle Veranstaltungen abgehalten.
Besonderer Beliebtheit erfreut sich der traditionelle Adventmarkt.

Heimatmuseum Jaidhof
Das ehemalige Eishaus des Schlosses wurde in ein Museum umgestaltet und beherbergt eine Fülle von sehenswerten Handwerkzeugen aus der Geschichte der Umgebung.

Sport & Freizeit
Nach Oben
Landschafts- und Erholungsteich
Der von Seiten der Gemeinde Jaidhof errichtete Erholungsteich, zwischen Jaidhof und Eisengraben gelegen, erfreut sich in den Sommermonaten über die Besucher aus der näheren und weiteren Umgebung.
Die eisigen Tage laden zum Eis laufen und Eishockey spielen ein.
Auch der Beachvolleyballplatz steht jedermann zur Verfügung.
Herr Alfred Kargl aus Jaidhof führt als Pächter die Teichhütte "Stegbar" mit Sanitäreinrichtungen und Gastronomie.

Schule & Bildung
Nach Oben
NÖ Landeskindergarten
3542 Jaidhof 11
Gruppe Schmetterling 02716/6350-16
Gruppe Blumen 02716/6350-21